Mohnstollen

Für eine Brotkastenform

Herstellung

Den Stollenteig mit dem Rollholz auf 22 x 30cm ausrollen und die Mohnmasse gleichmäßig auf den ausgerollten Teig bringen. Nun jeweils die lange Seite des Stollens bis zur Mitte des Teigstückes stramm aufwickeln. Den Mohnstollen in die gefettete Kastenform legen. Vor dem Backen von oben den Teig mit dem Messer anstechen, damit die Luft besser entweichen kann und ein Hohlbacken vermieden wird. Nun den rohen Mohnstollen im vorgeheizten Backofen auf einem Blech (mittlere Schiene) circa 45 Minuten bei 150 °C Umluft backen. Nach dem Backen vorsichtig den Mohnstollen aus der Form stürzen, mit flüssiger Butter bestreichen und zuckern.

Zubereitungszeit

ca. 30 Minuten

Zutaten für das Grundrezept Mohnmasse

200 g agaDAMPFMOHN®
80 g Zucker
50 g geriebener Zwieback
50 g aufgelöste Butter
150 g Wasser: für die Mohnmasse einfach alle Zutaten
30 g Rosinen: miteinander vermischen
½ Fl. Vanille-Aroma
5 g Zimt
½ Fl. Bittermandelaroma
1 Ei
40 g Backfester Vanille-Pudding Dr. Oetker

Zutaten für den Stollenteig

275 g Mehl
90 g weiche Butter
50 g Zucker
30 g Hefe
120 g warme Milch
5 g Zitrone-Vanille-Salz
20 g gehackte Mandeln

Für den Stollenteig die Hefe in warmer Milch aufschlämmen, etwas Mehl dazugeben und ein paar Minuten einen Ansatz ziehen. Wenn der Ansatz deutlich aufgegangen ist, alle Zutaten von Hand zu einem Teig kneten. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen und nochmals von Hand kneten.

Rezept:

agaSAAT GmbH