Mohn-Beeren-Schnitten

Für ein Blech 60/40


Herstellung

Die ersten zwei Rouladen mit Konfitüre bestreichen und aufeinanderlegen. Die Mohnmasse gleichmäßig mit der Palette aufstreichen. Nun die letzte Roulade als Trennschicht vor der Johannesbeer- bzw. Heidelbeermasse auflegen. Die aufgetauten Früchte zusammen mit dem Kaltsaftbinder und dem Zucker anrühren. Masse auf das Blech geben.

Für das Gitter den Mürbeteig auf 2,5 cm Stärke ausrollen und mit der Rolle in 1,5 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen diagonal mit einem Abstand von 3 cm über das Blech legen. Zuletzt noch das Gitter mit Ei-Streiche abglänzen. Nach dem Backen das Blech mit heißer Aprikosenkonfitüre bestreichen.

Backtemperatur: 190 °C
Backzeit : ca. 40 Minuten

Zutaten

3 Biskuit-Rouladen 60/40
3.500 g Mohnmasse (Grundrezept)
2.000 g TK-Johannesbeeren oder
TK-Heidelbeeren
125 g Kaltsaftbinder
250 g Zucker
Mürbeteiggitter
Konfitüre zum Bestreichen

Rezept:

agaSAAT GmbH